ERNÄHRUNG

BARF (Bone And Raw Food oder Biologisch Artgerechte RohFütterung).

Meine Hunde werden seit vielen Jahren mit rohem Fleisch, rohem Gemüse und Obst, sowie anderen wichtigen Zusätzen (Kartoffel, Reis, Pseudogetreide, Kräuter, Öle, Eierschalenpulver,…) ernährt. Ich mache dies aus tiefster Überzeugung und habe damit die besten Erfahrungen gemacht. Für mich steht fest, dass BARFen die einzig richtige Ernährungsweise ist, um Allergien, Knochen- und Gelenkserkrankungen, Krebs, Hautproblemen und vielem mehr vorzubeugen. Auch sämtliche Leckerlies backe ich selber.